IVG verkauft TRIUVA an PATRIZIA

Bonn / Frankfurt, 12.11.2017

  • PATRIZIA übernimmt von IVG gehaltene Anteile an TRIUVA
  • Kaufpreis bildet den inneren Wert der TRIUVA angemessen ab
  • IVG erreicht weiteren Meilenstein bei der Zukunftssicherung der Geschäftsaktivitäten

Bonn / Frankfurt, 12. November 2017 - Die IVG Immobilen AG veräußert die TRIUVA Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH an die PATRIZIA Immobilien AG. Nach kurzen, aber intensiven Verhandlungen wurden die entsprechenden Verträge am heutigen Sonntag unterzeichnet. Die PATRIZIA Immobilien AG übernimmt dabei bisher von der IVG gehaltene Anteile an der TRIUVA. Über die konkrete Höhe des Kaufpreises, der den inneren Wert (Fair Value) der TRIUVA angemessen abbildet, sowie die weiteren Details des Kaufvertrags haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.„Die TRIUVA hat immer eine internationale Wachstumsstrategie verfolgt und diese auch erfolgreich umgesetzt. Unser Anspruch als Muttergesellschaft war es immer, für diese ambitionierte Zielsetzung auch zukünftig die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu ermöglichen. Das ist uns heute nachhaltig gelungen“, erklärte Dietmar P. Binkowska, CEO der IVG Immobilien AG, nach Unterzeichnung der Verträge. „PATRIZIA ist der denkbar beste Partner für die TRIUVA, um weiteres Wachstum auch im internationalen Umfeld zu generieren und die strategische Weiterentwicklung des Fondsgeschäfts voranzutreiben“, so Binkowska weiter.

Die TRIUVA Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH ist einer der führenden Anbieter und Manager von strukturierten Immobilienprodukten für institutionelle Investoren in Deutschland mit einem verwalteten Vermögen von aktuell rund EUR 9,8 Mrd. Über 200 Mitarbeiter an 15 Standorten in ganz Europa betreuen dabei mehr als 80 Investoren und rund 270 Immobilien, die sich auf etwa 40 Fonds verteilen. TRIUVA ist als integrierte Investmentplattform aufgestellt und bietet ihren Investoren sämtliche Dienstleistungen im Rahmen der Strukturierung und des Managements von Immobilienanlageprodukten an. Dabei konzentriert sich TRIUVA im Wesentlichen auf gewerbliche Immobilien im Büro-, Einzelhandels- und Logistiksektor in Europa.

Im Mai dieses Jahres hatte die IVG Immobilien AG einen strukturierten Verkaufsprozess gestartet. Ursprünglich hatten über 60 deutsche und internationale Adressen ihr Interesse an der TRIUVA bekundet. In einem umfassenden Bieterwettbewerb stellte sich schließlich die PATRIZIA Immobilien AG als am besten geeigneter Erwerber heraus.Durch die Veräußerung der TRIUVA erreicht das Management der IVG einen weiteren Meilenstein bei der Neuausrichtung der Geschäftstätigkeit der IVG-Gruppe nach Abschluss des Insolvenzverfahrens über die Konzernmutter im Herbst 2014. Bereits vor rund einem Jahr war durch den Verkauf der OFFICEFIRST an die Blackstone Group das Ziel erreicht worden, mit der Immobiliensparte das ehemalige Kerngeschäft des Bonner Unternehmens wieder kapitalmarktfähig zu machen. 

Über IVG Immobilien AG

Die IVG Immobilien AG ist eine Finanzholding, die sich hauptsächlich auf die Wahrnehmung der Gesellschafterrechte an Unternehmensbeteiligungen fokussiert. So führt sie neben eigenen Immobilien in Deutschland, Belgien und Finnland in ihrem Beteiligungsportfolio zwei unternehmerisch eigenständige und voneinander unabhängige operative Gesellschaften:

  • Die TRIUVA Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH ist führender Anbieter und Manager von strukturierten Immobilienprodukten für institutionelle Investoren in Deutschland mit einem verwalteten Vermögen von rund EUR 9,8 Mrd.
  • Die STORAG ETZEL GmbH ist ein Unternehmen der Energielogistikbranche, welches am Standort Etzel in Ostfriesland mehr als 70 Untertagespeicher für Energieträger wie Gas und Öl betreibt und die einzige unabhängige Anbieterin von Untertagespeichern in Deutschland ist.

Medienkontakt

IVG Immobilien AG
Jürgen Herres
T: +49 (0) 228 – 844 133
M: +49 (0) 151 1500 2829
E: juergen.herres@ivg.de